Heizkörpersteuerung Fritz! Dect und iobroker

und Steuerung über Alexa

 (Adblocker aus, sonst keine Produktlinks im Toturial)

Ich habe über 12 Jahre die Heizkörpersteuerung FS20 im Einsatz gehabt.

Nun wurde es aber Zeit das System zu wechseln,

da ich meine alte fhem Instanz mit USB 433 / 866 Mhz Dongel komplett abschaffen möchte.

Damals war die Ersparnis an Heizkosten im ersten Jahr immens. 150€ gab es zurück.

Wer also jetzt neu einsteigt hat hier auch ein riesiges Einsparpotential.

Das waren im ersten Jahr bereits die Anschaffungskosten der Antriebe.

Außerdem wurde der heimische Router gegen eine neue Fritzbox getauscht.

 

 

Da es für iobroker die passenden Module gibt,

kann die Fritzbox sowie auch die von der Box verwalteten Smarthomegeräte in iobroker genutzt werden.

Nicht nur Original AVM Heizkörperregler können verwedet werden, sonder auch günstigere Alternativen.

 

 

 

Zunächst müssen die Stellantriebe statt dem alten manuellen Stellrad montiert werden. Das geht schnell von der Hand.

Laut beiligender Anleitung sollten sich die Antriebe nachdem die Batterien eingelegt und die DECT Taste der Fritzbox gedrückt wurde automatisch verbinden.

Das taten sie bei mir nicht.

Der Weg der dann aber gut klappte war, die Antriebe in der Fritzbox Weboberfläche zu konfigurieren.

Unter Heimnetz finder ihr bei einer aktuellen Fritzbox nun "Smarthome".

Hier konnte ich über den Knopf "Neues Gerät anlernen" das Binding starten.

 

 

Am Stellantrieb muss man mit lange "Menü" drücken ins Menü und unter dem Punkt "Funk" den Anmeldevorgang starten.

In Räumen, in denen mehr als ein Heizkörper installiert ist, kassen sich Gruppen bilden,

sodass alle Heizungen gleichzeitig gesteuert werden können.

Jedes Gerät sollte einen sprechenden Namen bekommen. 

 

 

 

Auch ohne iobroker lässt sich hier bereits genug einstellen und jeder Heizkörper individuell programmieren.

Hier lassen sich Zeiten per Drag & Drop definieren. 

 Außerdem lassen sich Zeiträume definieren, in denen die Heizung aus bleibt.

 

 

Geöffnete Fenster werden durch einen plötzlichen Temperaturabfall erkannt.

Darauf verlasse ich mich nicht. Ich habe zusätzlich Tür/Fensterkontakte von xiaomi im Einsatz.

 

Hier regelt dann iobroker die Heizung bei geöffnetem Fenster automatisch runter.

Ist der Raum sehr groß kann man hier ein Offset einstellen. Gemessen wird eben am Antrieb und nicht am anderen Ende des Raumes.

Außerdem kann man sich per Mail über wichtige Ereignisse (Batterie leer) benachrichtigen lassen.

Wer iobroker nicht verwendet ist hier bereits fertig und kann sein Heizungen nun smart steuern.

 

In iobroker installierst du den frutzdect Adapter.

Die Konfiguration ist sehr einfach. Verwendest du keine Benutzer an der Fritzbox, so ist der Fritzbox User hier admin.

 

Da es sich bei Heizungen um einen nicht zeitkritischen Prozess handelt werden die Aktionen im schlimmsten Falle um 15 Minuten versetzt ausgeführt.

Allerdings halten die Batterien dafür sehr lange.

Jetzt wird es endlich Smart! Kommen wir zur Steuerung via Alexa!

 

In der Küche kommt bei mir eine Echo Show zum Einsatz und sonst sind im ganzen Haus Echo Dots verteilt.

 

Bei diversen Schnäppchenangeboten habe ich besagte Dots teilweise für 19€ ergattern können.

 

Um die Heizungen nun via Alexa steuern zu können kommt der cloud Adapter zum Einsatz.

Die Konfiguration behandele ich eingehend in anderen Beiträgen auf meiner Homepage.

 

Über das blaue PLUS wird ein neues Alexagerät hinzugefügt.

 

Hier wählst du dann die Eigenschaft "temp" aus und verginst einen vernünftigen Smartnamen.

 

Das ganez mit OK bestätigen, als Type Thermostat wählen...

... und ein "Alexa, suche Geräte" in den Raum brüllen. Schon kannst du die Raumtemperatur über Alexa regeln.

 

Ich habe außerdem ein Tablet an der Wand und deshalb darf die Visualisierung nicht fehlen.

Damit geöffnete Fenster erkannt werden setze ich, wie weiter oben erwähnt, auf die sehr günstigen Aqara / xiaomi Tür Fensterkontakte.

Hier wird dann im iobroker ein Script verwendet, welches die Heizung(en) ausschaltet, wenn ein Fenster geöffnet wird.

 

 

 

zum kopieren und anpassen hier für dich:

Show/Hidden bash code

View source
 
 
 
on({id: 'mihome.0.devices.magnet_158d000274f798.state', change: "ne"}, function (obj) {
 
var value = obj.state.val;
 
var oldValue = obj.oldState.val;
 
if (getState("mihome.0.devices.magnet_158d000274f798.state").val == true) {
 
setState("fritzdect.0.Hgroup_grpAEA443-3AAE25BDC.targettemp"/*Target Temp*/, 8);
 
} else {
 
setState("fritzdect.0.Hgroup_grpAEA443-3AAE25BDC.targettemp"/*Target Temp*/, getState("fritzdect.0.Hgroup_grpAEA443-3AAE25BDC.lasttarget").val);
 
}
 
});
 
 
 
//JTNDeG1sJTIweG1sbnMlM0QlMjJodHRwJTNBJTJGJTJGd3d3LnczLm9yZyUyRjE5OTklMkZ4aHRtbCUyMiUzRSUzQ2Jsb2NrJTIwdHlwZSUzRCUyMm9uX2V4dCUyMiUyMGlkJTNEJTIyZlVuM0MlN0NhNGVmS3NsdFpaajlYJTVFJTIyJTIweCUzRCUyMjExMyUyMiUyMHklM0QlMjIzOCUyMiUzRSUzQ211dGF0aW9uJTIwaXRlbXMlM0QlMjIxJTIyJTNFJTNDJTJGbXV0YXRpb24lM0UlM0NmaWVsZCUyMG5hbWUlM0QlMjJDT05ESVRJT04lMjIlM0VuZSUzQyUyRmZpZWxkJTNFJTNDZmllbGQlMjBuYW1lJTNEJTIyQUNLX0NPTkRJVElPTiUyMiUzRSUzQyUyRmZpZWxkJTNFJTNDdmFsdWUlMjBuYW1lJTNEJTIyT0lEMCUyMiUzRSUzQ3NoYWRvdyUyMHR5cGUlM0QlMjJmaWVsZF9vaWQlMjIlMjBpZCUzRCUyMi1WeDh0RypCQyU3RHlQcV84SjQuRUklMjIlM0UlM0NmaWVsZCUyMG5hbWUlM0QlMjJvaWQlMjIlM0VtaWhvbWUuMC5kZXZpY2VzLm1hZ25ldF8xNThkMDAwMjc0Zjc5OC5zdGF0ZSUzQyUyRmZpZWxkJTNFJTNDJTJGc2hhZG93JTNFJTNDJTJGdmFsdWUlM0UlM0NzdGF0ZW1lbnQlMjBuYW1lJTNEJTIyU1RBVEVNRU5UJTIyJTNFJTNDYmxvY2slMjB0eXBlJTNEJTIyY29udHJvbHNfaWYlMjIlMjBpZCUzRCUyMkclN0MlNURFaThYeTd5JTJGRiU2MG5lTG1ZJTI0JTNGJTIyJTNFJTNDbXV0YXRpb24lMjBlbHNlJTNEJTIyMSUyMiUzRSUzQyUyRm11dGF0aW9uJTNFJTNDdmFsdWUlMjBuYW1lJTNEJTIySUYwJTIyJTNFJTNDYmxvY2slMjB0eXBlJTNEJTIybG9naWNfY29tcGFyZSUyMiUyMGlkJTNEJTIyMmp4dCUzREJwaiU3REVDcmpndGYtJTVFIXQlMjIlM0UlM0NmaWVsZCUyMG5hbWUlM0QlMjJPUCUyMiUzRUVRJTNDJTJGZmllbGQlM0UlM0N2YWx1ZSUyMG5hbWUlM0QlMjJBJTIyJTNFJTNDYmxvY2slMjB0eXBlJTNEJTIyZ2V0X3ZhbHVlJTIyJTIwaWQlM0QlMjI4JTNCUyglNUUpJTJCUTcqSSU2MGVHcSFxJTdEcDQlMjIlM0UlM0NmaWVsZCUyMG5hbWUlM0QlMjJBVFRSJTIyJTNFdmFsJTNDJTJGZmllbGQlM0UlM0NmaWVsZCUyMG5hbWUlM0QlMjJPSUQlMjIlM0VtaWhvbWUuMC5kZXZpY2VzLm1hZ25ldF8xNThkMDAwMjc0Zjc5OC5zdGF0ZSUzQyUyRmZpZWxkJTNFJTNDJTJGYmxvY2slM0UlM0MlMkZ2YWx1ZSUzRSUzQ3ZhbHVlJTIwbmFtZSUzRCUyMkIlMjIlM0UlM0NibG9jayUyMHR5cGUlM0QlMjJsb2dpY19ib29sZWFuJTIyJTIwaWQlM0QlMjJuJTdDbCUyMy5mQiUzRjdIRUQlMkIlMkJXJTdEci1KJTNGJTIyJTNFJTNDZmllbGQlMjBuYW1lJTNEJTIyQk9PTCUyMiUzRVRSVUUlM0MlMkZmaWVsZCUzRSUzQyUyRmJsb2NrJTNFJTNDJTJGdmFsdWUlM0UlM0MlMkZibG9jayUzRSUzQyUyRnZhbHVlJTNFJTNDc3RhdGVtZW50JTIwbmFtZSUzRCUyMkRPMCUyMiUzRSUzQ2Jsb2NrJTIwdHlwZSUzRCUyMmNvbnRyb2wlMjIlMjBpZCUzRCUyMmRNQUVEOXJ1aSUyQnR+JTJDT19MJTYwJTVEJTJGTiUyMiUzRSUzQ211dGF0aW9uJTIwZGVsYXlfaW5wdXQlM0QlMjJmYWxzZSUyMiUzRSUzQyUyRm11dGF0aW9uJTNFJTNDZmllbGQlMjBuYW1lJTNEJTIyT0lEJTIyJTNFZnJpdHpkZWN0LjAuSGdyb3VwX2dycEFFQTQ0My0zQUFFMjVCREMudGFyZ2V0dGVtcCUzQyUyRmZpZWxkJTNFJTNDZmllbGQlMjBuYW1lJTNEJTIyV0lUSF9ERUxBWSUyMiUzRUZBTFNFJTNDJTJGZmllbGQlM0UlM0N2YWx1ZSUyMG5hbWUlM0QlMjJWQUxVRSUyMiUzRSUzQ2Jsb2NrJTIwdHlwZSUzRCUyMm1hdGhfbnVtYmVyJTIyJTIwaWQlM0QlMjJ3bTglN0J6U1Uqd1ElM0YlMkJ2UEtUbGNTJTNEJTIyJTNFJTNDZmllbGQlMjBuYW1lJTNEJTIyTlVNJTIyJTNFOCUzQyUyRmZpZWxkJTNFJTNDJTJGYmxvY2slM0UlM0MlMkZ2YWx1ZSUzRSUzQyUyRmJsb2NrJTNFJTNDJTJGc3RhdGVtZW50JTNFJTNDc3RhdGVtZW50JTIwbmFtZSUzRCUyMkVMU0UlMjIlM0UlM0NibG9jayUyMHR5cGUlM0QlMjJjb250cm9sJTIyJTIwaWQlM0QlMjJlVChpJTJDTEdKZDdPSCUzQXpIJTJCX0YwJTVCJTIyJTNFJTNDbXV0YXRpb24lMjBkZWxheV9pbnB1dCUzRCUyMmZhbHNlJTIyJTNFJTNDJTJGbXV0YXRpb24lM0UlM0NmaWVsZCUyMG5hbWUlM0QlMjJPSUQlMjIlM0Vmcml0emRlY3QuMC5IZ3JvdXBfZ3JwQUVBNDQzLTNBQUUyNUJEQy50YXJnZXR0ZW1wJTNDJTJGZmllbGQlM0UlM0NmaWVsZCUyMG5hbWUlM0QlMjJXSVRIX0RFTEFZJTIyJTNFRkFMU0UlM0MlMkZmaWVsZCUzRSUzQ3ZhbHVlJTIwbmFtZSUzRCUyMlZBTFVFJTIyJTNFJTNDYmxvY2slMjB0eXBlJTNEJTIyZ2V0X3ZhbHVlJTIyJTIwaWQlM0QlMjJyJTJDJTNBN2lReEglM0JmOCU3RGxvOWdoQ0FqJTIyJTNFJTNDZmllbGQlMjBuYW1lJTNEJTIyQVRUUiUyMiUzRXZhbCUzQyUyRmZpZWxkJTNFJTNDZmllbGQlMjBuYW1lJTNEJTIyT0lEJTIyJTNFZnJpdHpkZWN0LjAuSGdyb3VwX2dycEFFQTQ0My0zQUFFMjVCREMubGFzdHRhcmdldCUzQyUyRmZpZWxkJTNFJTNDJTJGYmxvY2slM0UlM0MlMkZ2YWx1ZSUzRSUzQyUyRmJsb2NrJTNFJTNDJTJGc3RhdGVtZW50JTNFJTNDJTJGYmxvY2slM0UlM0MlMkZzdGF0ZW1lbnQlM0UlM0MlMkZibG9jayUzRSUzQyUyRnhtbCUzRQ==
 
 
 
 
 
Da ich von den Xiaomi Sensoren nicht nur die Tür und Fensterkontakte verwende, sonder auch die Bewegungsmelder,
 
 
 
mache ich die Heizungssteuerung nun zumindest im Wohnzimmer abhängig von der Bewegung im Raum.
Wenn niemand zu Hause ist, muss auch nicht viel geheizt werden!