Kostenlos laden bei IKEA

Ich bin kein IKEA - Fan, aber natürlich meine Frau. Die meisten Männer verstehen wohl eher nicht, warum man ohne Grund und ohne konkrete Notwendigkeit dem schwedischen Möbelhaus einen Besuch abstatten möchte. - Bis man ein E-Auto (Renault Zoe und Nissan Leaf) hat. ;)

Noch verrĂĽckter als zwischendurch "sinnlos" zu ikea zu fahren ist es, dass direkt nach Weihnachten zu machen. Schon auf dem Parkplatz wird das Chaos ersichtlich.

Aber, ich war sehr erstaunt, der Parkeinweiser (!) winkt einen direkt bis ganz nach vorne an die Ladesäule durch. So mag ich das!

Der kostenlose Ladevorgang wird einfach durch anstöpseln und bestätigen der Starttaste gestartet.

Dann kann auch gerne etwas im ikea gebummelt werden. Mit den gekauften Kerzen machen wir dann auch direkt die Ă–kobilanz wieder weg und sprengen gerne die absurde Stickoxid (NOx) Grenzwerte um ein vielfaches.

Alle gängigen Ladeanschlüsse sind vorhanden und nach dem dann der Bummel abgeschlossen ist, ist der Tank auch wieder voll.

So ist dann auch für den Mann der ikea Einkaufsbummel ein schönes Erlebnis. Wer fährt schon vollgetankt von IKEA wieder nach Hause? :D

Wichtig: Die Ladesäule ist wohl nur zu den Öffnungszeiten bis maximal eine Stunde danach freigeschaltet. Ob sie danach auch mit der Ladekarte geht bleibt zu testen. Letztlich läuft hier wohl die gleiche Software / Hardware wie bei den EnbW Säulen. Auch der RFID Reader ist dran. Falls du hier Erfahrungen hast, melde dich gerne bei mir.