E-Longboard Eigenbau

 

Ich war auf der Suche nach einem Fahrzeug für die größeren Campingplätze auf denen wir mit den Kids unterwegs sind.

Natürlich musste etwas einmaliges und ein Eigenbau sein, denn fertig kaufen kann ja jeder...

Entschieden habe ich mich dann für ein E-Longboard. Die Teileliste wird hier angezeigt wenn der Adblocker ausgeschaltet ist.

Einkaufsliste (Adblocker aus!): 

Teil Link
Longboard
Motor ebay
Rollen (Möglichkeit 1) 
Rollen (Möglichkeit 2) 
Rollen (Möglichkeit 3) 
Rollen (Möglichkeit 4) 
RC Sender (Pistolensender)
Akkus (2 oder 4 Stück)
Regler (Möglichkeit 1)
Regler (Möglichkeit 2)
Ritzel Klebstoff Link
Schraubensicherungslack Link
Zahnriehmen Link
Ritzel Motor (Möglichkeit 1) Link 
Ritzel Motor selber drucken (Möglichkeit 2) Link  (bei mir bestellen 5€*) 
Ritzel Rollen (mit 36 oder 40 Zähnen)  Link oder (bei mir bestellen 15€*) 
Motor Halterung (Alu) (bei mir bestellen 50€*) 
Passender Kasten für 2 - 4 Lipos (3D gedruckt & gefräst) Link oder (bei mir bestellen 75€*) 
Ladegerät  Meine Produktempfehlungsseite zum Ladegerät 

 

Mein Aufbau

 

Die Geschwindigkeit liegt bei ca. 30 km/h, was mehr als ausreichend ist.

 

Hier noch mit dem Prototyp des Rad-Zahnrads.

 

Leds - ein Muss!

 

Der fertige Lipo Kasten

 

Der Lipokasten mit Antrieb

 

 

*Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-/Versandkosten.

 

Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Kommentare   

0 #1 Tom 2017-03-14 10:59
Hi !

Super umgesetzt - ich glaub ich muss mir das auch mal bauen ;)
Ich geh mal davon aus, das Du die Akkus in Reihe geschaltet hast, so dass Du 6s hast ?
Bist Du zufrieden mit dem Board oder würdest Du bei einem neubau etwas verändern ?
Gruß
Tom
Dem Administrator melden

Keine Berechtigung Kommentare zu posten