Fokker DR1

 

dr1

 

Gebaut wurde die Maschine von einem Vereinskollegen (Kai Merkel). Es handelt sich hierbei um einen Holzbaukasten von Flair. AnfĂ€nglich war das Modell mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet. Leider war es so relativ schwehr fĂŒr seine Spannweite von rund 1 Meter und war deshalb Ă€ußerst anfĂ€llig bei Start und Landung. Es neigte zum kippen. Dabei gingen dann gerne die TragflĂ€chen zu Bruch.

Ich habe das Modell nach einer Bruchlandung ĂŒbernommen und es auf einen Elektro Brushless Antrieb umgebaut. Die SchĂ€den habe ich repariert und die DR 1 wurde mit einem 4S 2650 mAh Lipo ausgestattet. Das Blei am Heck konnte auf Grund des leichteren Motors auch entfernt werden. So war es möglich rund 500 Gramm Gewicht einzusparen. Die DR1 ist nun wesentlich stĂ€rker motorisiert und das bei geringerem Gewicht. Start und Lanung sind nun unkritisch. Ein bisschen Schleppgas und sachte gegen den Wind reinsegeln.

 

DR1